Projekte

Fast jedes Jahr unterstützt die Domo finanziell bis zu zwei Projekte, welche von den Mitgliedern nach bestimmten Vorgaben eingereicht werden können. Die Domo Mitglieder beschließen auf der Mitgliederversammlung ob und mit wieviel ein Projekt gefördert werden kann. Wer sich für eine Projektförderung interessiert und Mitglied in unserem Verein ist, kann sich beim Vorstand über die Bedingungen erkundigen.

Mosaik - Reich der Farben und des Lichts

1. Mosaiksymposium der Domo e.V. in Deutschland

Die Deutsche Organisation für Mosaikkunst führte vom 8. bis 14. Oktober 2012 ein Mosaik-Symposium mit dem Titel “Mosaik - Reich der Farben und des Lichts” in Linz am Rhein durch. Es war die erste Veranstaltung dieser Art in Deutschland. Der Verein arbeitete dabei eng mit der Stadt Linz zusammen, die das Projekt voll unterstützte.

Schon seit den Anfängen der DOMO e.V. hat sich die Idee entwickelt, ein Mosaik-Symposium in Deutschland zu realisieren. Das gemeinsame Arbeiten und der Austausch unter Mosaizisten sollten dabei im Mittelpunkt stehen. Ebenso wurde ein Raum geschaffen, der ausreichend Zeit für eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Mosaik zuließ und durch die Begegnung mit anderen eine Fortbildung und Bereicherung ermöglichte. Gleichzeitig war es wichtig, das Mosaikschaffen in Deutschland durch dieses Symposium für die Öffentlichkeit, aber auch für die Kunstszene, sichtbarer zu machen.

Bereits im Vorfeld des Symposiums wurde eine Mosaikausstellung in der St. Martin-Kirche in Linz präsentiert. Im Zuge der Symposiums-Planung mit der Stadt Linz entstanden mehrere Mosaikprojekte mit Kindern und Jugendlichen in Kooperation mit Schulen und Kindergärten.

Das Symposiums-Wochenende war geprägt durch den offenen Austausch unter den Künstlern und dem freien Arbeiten - allein oder zusammen - mit Publikum, mit den Linzern und den Gästen von Linz. Das Domo-Zelt diente als zentraler Treffpunkt im Zentrum der Altstadt von Linz. Neben der Stadthalle gelegen, hatte es Informationen über die einzelnen Mosaikkünstler, über die DOMO, über Technik sowie Historie des Mosaiks geboten, war aber auch einfach Kommunkationstreffpunkt für alle Anliegen und Aktionen.

Der Katalog zum Symposium ist im Shop erhältlich.

stellrecht-schmidt
Bazare Masud e.K.
mosaikstein
WiWa Mosaik OHG